Musikschule Hoyerswerda
Musikschule Hoyerswerda
Museum
Kulturkalender Museum

M�rz 2017


16.03. bis 09.04.2017


 Mit allen Sinnen - Junge Kunst dieser Stadt

Stadtmuseum Hoyerswerda
18:00 - 18:00 Uhr
Mit allen Sinnen - Junge Kunst dieser Stadt

Ausstellungszeitraum: vom 16. März bis 09. April 2017

Es ist schon eine kleine Tradition, dass jedes Jahr der künstlerische Nachwuchs dieser Stadt in den Räumen des Schloss & Stadtmuseums Hoyerswerda sein Können präsentiert.

Begabte Schülerinnen und Schüler des Leon-Foucault-Gymnasiums Hoyerswerda erfahren von der 8. Klasse bis zur 10. Klasse im künstlerischen Profil eine starke Förderung in den verschiedenen Grundtechniken und-theorien.

Die Leistungskurse Kunst in den Klassen 11 und 12 widmen sich dabei ausführlich der Theorie und Praxis in den Bereichen Plastik, Skulptur,Objektkunst, Malerei, Grafik und Druckgrafik, gattungsübergreifende Kunst wie Architektur, Design, Fotografie, Buchgestaltung, Aktionskunst und Körpermalerei...

Der Leistungskurs Kunst präsentiert in dieser Ausstellung künstlerische Werke aus den letzten 2 Jahren, unter anderem:

- Projekt "Das Buch künstlerisch gesehen"
- Grafiken, Druckgrafiken /Holzschnitte
- Collagen und Papierobjekte
- Bücher und Leporellos
- verschiedene Kunstwerke als Ergebnis einer Ostseeexkursion
  (Bücher, Objekte, Körpermalerei und Accessoires

Betreuende Fachlehrerin ist Frau Ines Lenke.

 

Veranstaltungsort/Veranstalter:
Stadtmuseum Hoyerswerda
02977 Hoyerswerda
Schloßplatz 1

28.03.2017


 Dienstags im Stadtmuseum - Führung "Das Lager Elsterhorst"

Lager Elsterhorst
10:00 - 12:00 Uhr
Dienstags im Stadtmuseum - Führung

Dienstags im Stadtmuseum

Zu einer Führung „Das Lager Elsterhorst – erinnern, gedenken, mahnen“ lädt das Stadtmuseum Hoyerswerda am Dienstag, dem 28. März 2017 um 10 Uhr ein. Am authentischen Ort – in der letzten erhalten gebliebenen Lazarettbaracke – wird die bewegte Geschichte des Kriegsgefangenen- und später Vertriebenenlagers erfahrbar.
Am Beginn steht eine Präsentation bisher unveröffentlichter Fotos und Dokumente zur Lagergeschichte. Hierbei handelt es sich unter anderen um eine Fotoserie aus dem Jahre 1939, welche eindrucksvoll die Ankunft von mehreren tausend polnischen Gefangenen zeigt. Französische Offiziere, die von 1940 bis 1945 im Lager gefangen gehalten wurden, dokumentierten in Wort und Bild ihren Lageralltag. Auch dafür gibt es berührende Beispiele.

Im anschließenden Rundgang durch die Ausstellungsräume erfahren die Besucher weitere Einzelheiten, vor allem zum Schicksal der mehr als 120.000 Vertriebenen, die in den Jahren 1946/47 im Lager Elsterhorst waren.

Interessierte Gäste treffen sich am Eingang der Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule Nardt, St.-Florian-Weg 1.


Der Preis beträgt 5 Euro bzw. 3 Euro ermäßigt.

Veranstaltungsort:
Lager Elsterhorst
02979 Nardt
St.-Florian-Weg 1

Veranstalter:
Stadtmuseum Hoyerswerda
02977 Hoyerswerda
Schloßplatz 1